Die Soliarbeit geht weiter… Teil II: Radiointerview zu Josefs Berufung

Josef ist frei aber verurteilt, konnten wir euch hier im Juli mitteilen. Wir kritisierten den Urteilsspruch ebenso wie zahlreiche Medien. Josef und seine Verteidigung haben gegen das Urteil wie hier berichtet wurde Rechtsmittel eingelegt, d.h. es wird eine Verhandlung in zweiter Instanz angestrebt. Wir als Solikollektiv begrüßen diesen Schritt und so soll unsere Solidarität hier nicht enden. Deshalb sprachen wir mit Josefs österreichischen Anwalt Clemens Lahner über einige offene Fragen, die sich uns und vielen von euch in den letzten Wochen und Monaten stellten. Also hört rein und erfahrt was das Urteil im Konkreten bedeutet, wie die Berufung aussieht, ob und wann es zu einer weiteren Verhandlung kommen kann und die politische Dimension des Ganzen! Hier geht es zum Interview.

Außerdem sprach das Radio Lotte aus Weimar mit uns über Josefs Fall, wo ihr nochmals die Abfolge der Geschehnisse von der Verhaftung am 24. Januar 2014 bis zur Berufung im Herbst nachhören könnt. Hier lang.

Wird danken dem Radio Lotte aus Weimar für die Unterstützung und Veröffentlichung!

#JosefZahltNix

flyer_soli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.